Samstag, 24. August 2013

Wie hoch ist der Preis für 60 Frames bei 1080p Standard?

Wie man jetzt auf der Gamecom sehen konnte wird wohl, nach Battlefield 4, auch Killzone:SF mit 60 Frames laufen auf den Next-Gen Konsolen. (zumindest der Multiplayer)

Auf der E3 standen bei Killzone noch alle Zeichen auf 30Frames.. zu dem Zeitpunkt hatte man wohl auch noch einiges vor in Sachen Grafik.
Tatsächlich liegt die Vermutung nahe, dass man sich bei Ego-Shooter Fans wohl in Gefahr gesehen hat, wenn DICE ein 60Frame Spiel liefert und Killzone nur 30 Frames bieten würde.

Aber was ist der Preis für 60Frames bei 1080p Standard? Dieser kann mitunter recht hoch sein, da man auf Details und Effektintensität verzichten muss. Zwar kann man auf den Next-Gen Konsolen deutlich mit riesigen Texturen Punkten aber es tut stets weh die Umgebung zu "optimieren", nur um die Frame Zahl zu erhöhen. Auf der anderen Seite kann man sich auch schlicht und einfach besonderen Aufwand "sparen" um eine hohe Framerate zu erreichen.

Woran viele nicht denken ist die meist hohe Latenz von 1080p TV Geräten. D.h. die Reaktionszeit zwischen dem Knopfdruck und der Aktion auf dem TV. Bei hochqualitativen TV Geräten ist die Reaktionszeit meist noch recht hoch im Vergleich zu Monitoren.
Dies ist meines Erachtens das einzige verbleibende Problem was Shooter Spieler auf dem
PC aktuell noch attraktiver macht.

Bleibt zu hoffen, dass die Kunden künftig auch darauf mehr Wert bei der TV Suche legen und die Hersteller auch schnellere Chips in TV Geräten verwenden müssen. Dann hat man auch mehr Spaß an 60fps Shootern am Fernseher.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen